Es summiert sich sehr, diese SMS Schreiberei. Da braucht man manchmal starke Nerven, wenn man seine Rechnung bekommt. Denn es ist ja bei Leibe nicht mit einer SMS pro Tag getan! Morgens, direkt nach dem Aufstehen geht es bereits los mit der ersten SMS an meine beste Freundin in der ich ihr einen guten Start in die Woche wünsche. Oder an meine Oma, die jetzt das SMS tippen für sich entdeckt hat, genauso wie meine Mutter übrigens auch.

Während ich dusche bekomme ich meistens schon eine Antwort. Wenn ich zu spät zur Arbeit komme, schicke ich meiner Kollegin eine SMS und wenn ich jemanden zum lachen bringen möchte, auch dann schicke ich eine SMS. Und in der Mittagspause, während der Arbeit manchmal und selbstverständlich geht der Wahnsinn nach Feierabend weiter. Kurz vor dem Schlafen schicke ich meinem Angebeteten dann noch einen lustigen oder romantischen Spruch, damit er auch an mich denkt bevor er einschläft. So machen wir Frauen das heut zu Tage – clever und zielorientiert! Aber dann, am Monatsende der Schock: Vor lauter Zielorientierung eine Rechnung über viel zu viele Euros, da kann man schon mal eine Schnappatmung bekommen.

Da ich aber auf keinen Fall weniger SMS schreiben möchte, habe ich mir bei eteleon.de eine SMS Flat gebucht. Derzeit kann man sich dort ein Paket zusammen stellen, mit allen Optionen die man eben so braucht, wenn man so viele SMS wie nötig schreiben möchte, aber dennoch nur begrenzte Kosten haben will. Wer seine Rechnung im Blick haben möchte, der kann sich dort für kleines Geld die für ihn oder sie sinnvollsten Möglichkeiten aussuchen und kombinieren und simsen, surfen und telefonieren so viel er möchte. So kann man die Oma zum Geburtstag auch mal anrufen, anstelle SMS zu schicken – hat ja auch Vorteile! Inzwischen kann ich die Höhe meiner Kosten also endlich absehen, Monat für Monat. Und die Schnappatmung hat auch nachgelassen.

Weitere Angebote:   entlastungszug.de    spasspics.de    trailerfan.de    lustigewerbespots.com